Telefonnummer 0174 8883111
33428 Harsewinkel Zum Kamp 15b
Close

Am 22.05.2007 15:22 schrieb Ramona Jansen

Hallo lieber Herr Drevermann. Mein Name ist Ramona J.(33)aus dem Sauerland. Im Nov.2006 war ich bei Ihnen auf Ibiza.Als ich Sie das erste Mal sah,da wusste ich,daß ich bei Ihnen gut aufgehoben bin. Die Behandlungen haben mir sehr gut getan.Auch das Beten,es gehört jetzt zum Tagesablauf,wie das Zähneputzen. Auf Ibiza waren liebe Menschen,die auch Ihre Hilfe gesucht haben. Einige von ihnen,hatten sogar eine Spontanheilung. Ja so etwas gibt es,aber auch wenn man noch nicht sofort geheilt ist,muss man nicht gleich die „Flinte ins Korn“werfen und sagen,daß die Behandlung einem nicht geholfen hat. Ich selbst habe MS aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Eine Krankheit,die man schon mehrere Jahre hat,da dauert die Heilung manchmal ein bischen länger und man muß auch mit daran arbeiten,jeden Tag seine Meditations-CD hören,beten und natürlich an dem lieben Gott glauben und ihm vertrauen. Nur dann kann man gesund werden und man darf die Hoffnung nie aufgeben,sonst hat die Krankheit gesiegt. Auf Ibiza habe ich den Heinz kennengelernt.Ein sehr lieber Mensch. Letzten Monat habe ich mit ihm telefoniert,um mich zu erkundigen wie es ihm geht. Er erzählte mir,daß Rolf Drevermann bei ihm sei und er holte ihn mir ans Telefon.Mein Herz überschlug sich,als ich seine Stimme hörte. Er fragte mich,wie es mir geht und ich antwortete,daß ich auf Ibiza besser laufen konnte. Dann fragte er mich,ob ich mobil sei,dann sollte ich mich nach H.bringen lassen,er würde mich einladen,dann könnte ich noch an den Behandlungen teilnehmen.Es würde mir bestimmt sehr gut tun.Ich bin fast aus allen Wolken gefallen,so habe ich mich gefreut.Es war mein schönstes Geburtstagsgeschenk,zufällig hatte ich den gerade. Die nächsten Jahre,hätte ich nicht zu Herrn Drevermann fahren können,weil ich nur eine kleine Rente bekomme.Dieser Mensch hat der liebe Gott geschickt.Vielen Dank… Am nächsten Tag konnte ich schon an der Behandlung teilnehmen. Ich(Wir) durften auch Padre Pio`s Düfte warnehmen von Blumen,Rosen,Vanille bis hin zu Tabakduft.Es hatte mich sehr berührt.In Ihrer Anwesenheit,ist man den Himmel ein großes Stück näher. Es war eine sehr schöne Woche und als ich wieder zu Hause war,konnte ich sogar zwei Tage ohne Rollator herumlaufen. Es hat zwar nicht angehalten(wetterbedingt),aber es ist schon mal ein kleiner Schritt nach vorn. Lieber Herr Drevermann,ich möchte mich nochmal von ganzen Herzen bei Ihnen bedanken,daß Sie mir dieses,alles ermöglicht haben.Vielen Dank auch von meinem Partner Rafael.Er hat sich sehr gefreut,daß er Sie persönlich kennenlernen durfte. Gott schütze Sie und Ihre Familie. Alle Ihre Wünsche mögen in Erfüllung gehen . Es soll Ihnen immer gut gehen. Wir sehen uns wieder. Bis bald. Ramona und Rafael.