Telefonnummer 0174 8883111
33428 Harsewinkel Zum Kamp 15b
Close

Am 20.04.2007 09:29 schrieb Anette

Hallo lieber Herr Drevermann, hiermit möchte ich mich unendlich bei Ihnen bedanken. mein Name ist Anette G. bin 37 Jahre alt, und habe einen 3 1/2 jährigen Sohn der Noah heißt, gemeinsam mit meinem Lebensgefährten Erdal B.. Ich war 2006 2x bei Ihnen als Sie bei H. Sch. in H. waren. Ich bin der glückliche Gewinner 🙂 🙁 und habe Multiple Sklerose, obwohl ich bei diesem Preisausschreiben nicht teilgenommen habe, aber so ist das eben im Leben. Auf jeden Fall war es die 2x so toll bei Ihnen in Hüttlingen. Auch wenn es MS technisch bisher noch keine Besserung gab. Aber wie heißt es „die Hoffnung stirbt zum Schluss“. Dann rief H. mich vor einer Weile an, dass sie am 21. April wieder nach H. kommen, H. ist von uns zuhause 1 Stunde entfernt und ob ich gerne wieder kommen will, weil er das wusste. Habe mich ganz arg über den Anruf gefreut musste ihm aber leider sagen, das wir uns ein 3. x nicht leisten können, da unsere finanzielle Situation uns das auf gar keinen Fall erlaubt. Da ich durch die MS nur noch einen halben Tag pro Woche arbeite und meine Versicherung mir meine monatliche Berufsunfähigkeitsrente verweigert und das ganze jetzt vor Gericht geht und mein Lebensgefährte leider auch kein großes Gehalt hat und wir uns meistens mehr schlecht als recht von einem Monat zum nächsten hangeln. Auf jeden Fall als Heinz mich anrief und mir sagte dass sie mich einladen bin ich aus allen Wolken gefallen. Ich konnte nur wirres Zeug stammeln so überrascht und glücklich war und bin ich, das sie einfach sagen ich darf kommen obwohl ich es nicht bezahlen kann. Ich konnte es nicht fassen dass mir das passiert. Auf jeden Fall hat Ihnen lieber Herr Drevermann der liebe Gott ein großzügiges, mitfühlendes und ganz liebes Herz geschenkt. Und ich persönlich wünsche ihnen von ganzem Herzen Gesundheit dass sie glücklich in Ihrem Leben sind, Zufriedenheit, und dass es ihrer Familie und ihren geliebten Menschen gut geht. Herr Drevermann ich freue mich so wahnsinnig über ihre Einladung und bin so glücklich ich möchte ihnen aus tiefstem Herzen danken. Sie sind für mich eine Hoffnung ein Lichtblick, das ich vielleicht durch sie die Chance erhalte das es besser wird oder vielleicht noch mehr. Vielleicht lässt der liebe Gott zu dass sie mir helfen dürfen. Das wünsche ich mir vor allem für meinen Sohn Noah und meinen Freund. Tschüss bis zum 22.04. in H. Anette G.

Danke für Ihre lieben Zeilen. Ich wünsche mir, dass alle Ihre Wünsche bei unserem nächsten Zusammentreffen in Erfüllung gehen. Seien Sie und ihre Famiöie immer behütet. Rolf Drevermann