Telefonnummer 0174 8883111
33428 Harsewinkel Zum Kamp 15b
Close

Am 18.03.2012 16:55 schrieb Yasmine aus Marrakesch

Sehr geehrter Herr Drevermann, im Namen von unserer kleinen Yasmine aus Marrakesch möchten wir uns bei Ihnen recht herzlich bedanken. Yasmine leidet an einer kongenialen Muskeldystrophie, einem Glockenthorax und einer thorakolumbale Skoliose. Sie waren unsere letzte Rettung. Bereits nach den ersten Behandlungen spürte Yasmine wieder Leben in ihren Beinen, Armen und im Körper. Ihr Köpfchen fällt jetzt nicht mehr nach hinten. Der Kopf wurde durch ihre Behandlung stabilisiert. Außerdem kann Yasmine ihre Arme bis hinter ihrem Kopf ausstrecken und auch ihre Beine bewegen. Yasmine ist jetzt wieder mit ihrer Mutter bei ihrem Papa. Als Papa Bella Yasmine mit ihrer Mamma am 11. Februar 2012 vom Flughafen in Marrakesch abholte, war er über die gesundheitlich gemachten Erfolge sehr überrascht. Dieses bestätigte auch die Klinik in Marrakesch in ihrem Bericht vom 23. Februar 2012. Yasmine hat neuen Lebensmut gefunden. Sie geht wieder in den Kindergarten und kann mit den Kindern in ihrem Rollstuhl aktiv am Leben teilnehmen. Inzwischen kann sie auch alleine einen Yoghurtbecher in der Hand halten und den Yoghurt auch selber essen. Sie macht jeden Tag Fortschritte. Dank Ihrer Behandlung. Wir stehen telefonisch mit Yasmine und ihren Eltern in Kontakt. Yasmine möchte sich bei Ihnen bedanken. Lieber Onkel Rolf, ich danke Dir von ganzem Herzen, dass Du mir geholfen hast. Es ist schön meine Arme, Beine und meinen Kopf bewegen zu können. Es macht Spaß mit den Kindern zu spielen und Kleinigkeiten zum Essen alleine in die Hand nehmen zu können. Danke auch von ganzem Herzen für Deine Liebe und Großzügigkeit. Das Spielzeug, welches Du mir geschenkt hast, ist mein Lieblingsspielzeug und darauf passe ich sehr gut auf. Es erinnert mich sehr an euch allen. Ich werde Dich und das was Du für mich getan hast nie vergessen. Vielleicht darf ich noch einmal zu unserer Familie nach Warendorf kommen. Dann werde ich mich sofort bei Dir melden. Tausend, tausend Dank. Helfe auch bitte weiterhin anderen kranken Menschen, wie Du mir geholfen hast. Deine kleine Yasmine (geb. 27. Februar 2007 in Marrakesch). Herman aus Warendorf