Telefonnummer 0174 8883111
33428 Harsewinkel Zum Kamp 15b
Close

Am 13.09.2009 12:17 schrieb Renate Hus

Lieber Herr Drevermann und liebe Leserschaft, nach ca. 6 Wochen Zeitverzug nach den Behandlungen in Warendorf hat sich bei mir der Wunsch herauskristallisiert, Beobachtungen gesundheitlicher Auswirkungen im Forum mitzuteilen mit der Absicht, Mut zuzusprechen und eine eigene aktuve Gestaltungsform im Gesundunsgsprozess zu übernehmen, soll bedeuten, die Meditationen/Gebete begleitend aktive in der Nachbehandlung zu praktizieren. Im beruflichen und privaten Alltag ist es für mich eine wunderbare und beglückende Erfahrung, so wie Padre Pio es verbalisiert hat, die dunklen und dämonischen Seiten zu bekämpfen und es nicht zuzulassen, dass sie machtvoll den Alltag regieren, dondern sie mit Hilfe von Fürbitten/ Gebeten von Licht durchdringen zu lassen. Ich bitte nach den Rosenkranzgebeten die geistige Welt darum, mir bei meinen Gefühlen, Gedanken, Handlungen und Taten mit Lichtkraft beizustehen und alle Schattenphänomene mit göttlicher Heilkraft zu durchdringen. Es ist eine wunderbare Erfahrung, dass im Brustraum sich so eteas wie ein Schild als starker Schutz um das Herz heruma legt und den ganzen Brustraum erwärmt und das Herz oder die Seele und den Geist erleuchtet und sehr viel Vertrauen und Zuversicht in die göttliche und auch äußere Welt erwächst. Ich könnte noch unendlich lange weiterschreiben, weil es mir eine Freude bedeutet, so etwas zu erleben und mitzuteilen, aber ich hoffe auch so, eine Kostprobe geliefert zu haben von dem, sich als Behandlungsfolge zeigen kann, wobei jeder andere Voraussetzungen mitbringt und sicherlich auch andersartige Erfahrungen sammelt. Bei Ihrem letzten Kommentar zu meinem Beitrag, Herr Drevermann, überkam mich so ein Gefühl, als habe ich zu wenig Ihre Energieübertragung gewürdigt. Als das Beschriebene wäre ohne Ihren Übertragungsweg doch gar nicht möglich, deshalb nochmals ausdrücklich meinen Herzensdank für Ihre Hilfen. R. H.