Telefonnummer 0174 8883111
33428 Harsewinkel Zum Kamp 15b
Close

Am 13.05.2009 18:26 schrieb Brigitte

Lieber Rolf, nachdem Gott der allmächtige Vater mir mit allem Nachdruck den Weg zu Dir gezeigt und geöffnet hat, fand ich mich nach 3 Tagen Vorbe- reitung im Flugzeug nach Palma wieder. Auf Grund der Diagnose Brustkrebs, nicht gerade im Anfangsatdion, habe ich den lieben Gott um eine Alternative zur OP, Chemo usw. gebeten. Ich hatte nie das Gefühl, dass mir die Ärzte, die ich bis dato aufgesucht hatte, in meiner Situation hätten helfen können. Im Gegenteil, durch den Hinweis auf eine knappe Zeit, die noch bleiben soll, wird der Druck auf den Patienten – also auch auf mich – derart gross, dass die Nerven blank liegen, Angst aufgebaut wird und man alles mit sich machen lässt. Nicht mit mir. Ich hatte den besten Ratgeber den es gibt, den lieben Gott. So deutliche Zeichen der Führung habe ich noch niemals erlebt. Auch waren die wenigen eingeweihten Menschen alle so positiv über mein Vorhaben eingestellt, so dass niemals Zweifel aufkamen. Insbesondere möchte ich auch an dieser Stelle meinem Cousin Franz danken, bei dem ich zu jeder Zeit meine Sorgen los werden kann, der immer für mich da ist. Und dann kam das erste Treffen mit Rolf und der Gruppe – und Brigitte hatte verpennt, so dass ich nur das Ende des ersten Treffens noch gerade mitbekommen habe. Na ja, war schon etwas peinlich. Lieber Rolf, in den dann kommenden Tagen hast Du es dann geschickt verstanden, eine Gruppe, die aus mehr oder weniger gläubigen Menschen aus ganz Deutschland zusammengekommen war, den Weg zum Gebet und zum christlichen Glauben zu zeigen oder wieder aufzuzeigen. Meine anfänglichen Bedenken- muss ich das denn alles mit machen – wichen schnell einer Freude auf die Gebete, die Begegnung mit Padre Pio, der Mutter Maria und den Schutzengeln. Wer das nie erlebt hat, hält mich jetzt vielleicht für eine Spinnerin. Aber das ist mir total egal, vielleicht erleben die Zweifler auch mal solche positiven Einflüsse im Leben – ich wünsche es Allen. Auf jeden Fall hat diese Zeit in einer wunderbaren Umgebung mit wundervollen Menschen und natürlich mit Dir lieber Rolf, der Du auf eine unbeschreibliche Art Deine Fähigkeiten zum Heilen für uns einsetzt, die emotionalen Er- lebnisse während der Sitzungen, das Erleben der Düfte, die uns geschickt werden, Klarheit in mein Leben gebracht. ( Eigentlich neige ich gar nicht zu Schachtelsätzen) Auch nach den Sitzungen hast Du lieber Rolf immer ein offenes Ohr für alle Sorgen und Nöte und stehst mit Rat und Tat zur Seite. Ich danke Dir, dass ich all dies erleben durfte und natürlich noch weiter erleben darf. Ich bin mir sicher, dass die Behandlungen meinen Zustand bereits positiv beeinflusst haben. Ebenfalls ist mir der Weg zu einem guten Arzt aufgezeigt worden, der den Weg zur Gesundung mit alternativer Medizin mit begleitet. Ich fühle mich geführt und auf eine wunderbare Weise behütet. Ich danke Dir sehr herzlich dafür, lieber Rolf, dass ich wieder beten kann und Du mir den Weg zur Heilung geöffnet hast. Ganz liebe Grüsse und alle Kraft der Welt für Dein Apostolat Brigitte An dieser Stelle möchte ich auch besonders gesunde und herzliche Grüsse an alle lieben Menschen aus unserer kleinen Familie senden. Mit Euch wurde die Zeit in Cala Millor noch besonderer und unvergesslich Lieben Dank an Euch Alle Brigitte

Erinnerst du dich an die Worte Padre Pio`s. „Viel wichtiger ist, dass deine Sele gesund wird als dein Körper!“ Du hast sie in deinem Herzen bewahrt. Danke, dass du dich dem Himmel und seiner Heiligen anvertraut hast. Sei geseegnet und immer behütet, Rolf.