Willkommen

Über Padre Pio
Teleradio Padre Pio
Bücher und Souveniers

Über Rolf Drevermann
Gästebuch

Die Mutter Gottes

Heilige und Selige

Downloads

Verwandte Seelen

Mein Buch, CDs und die DVD

Kontakt


          
Achtung neue Telefonnummer: 0174 8883111

Wer ist Padre Pio?



Padre Pio wurde als Franz Forgione am 25.Mai 1887 im süditalienischen Pietrelcina geboren. Schon als Kind war er sehr fromm. Während seine Geschwister spielten, betete er still in einer Ecke. Er sehnte sich stets nach Jesus in der heiligen Kommunion. Mit 15 trat er in den Kapuziner-Orden ein. Dort brachte er trotz seiner schwachen Gesundheit große Opfer. Er betete oft halbe Nächte hindurch, weil er wußte, daß es Größe ohne Opfer nicht gibt und daß alles Starke aus dem Verzicht wächst. „Wer mein Jünger sein will, der nehme das tägliche Kreuz auf sich", sagt der Herr. Schon frühzeitig erlebte Padre Pio in geheimnisvoller Weise die Kreuzigungsqualen Jesus. 1910 wurde Padre Pio im Dom zu Benevent zum Priester geweiht.

In der folgenden Militärzeit mußte er viel Schweres ertragen. Im Sommer 1910 erhielt er unsichtbar, am 20. September 1918 sichtbar, die Wundmale Christi, die er bis zu seinem Tod am 23. September 1968 trug.

Über fünfzig Jahre hat Padre Pio unsagbare Leiden und das tägliche Martyrium, das er bei der heiligen Messe erlebte, in unbegrenzter Opferliebe getragen. Auf seine Fürbitte hin geschahen und geschehen in der ganzen Welt Dinge, die gemeinhin als Wunder bezeichnet werden. Jährlich reisen mehr Pilger nach San Giovanni Rotondo als nach Fatima oder Lourdes und erfahren die Gnade und Hilfe Padre Pios. Padre Pio wurde am zweiten Mai 1999 von Papst Johannes Paul dem II. selig gesprochen. Rolf Drevermann, ein praktizierender Katholik und bekennender Marienverehrer, ist auf besondere Weise mit Padre Pio verbunden, der ihn durch sein unablässiges Gebet, zuweilen durch ein Medium oder durch von vielen anderen Menschen ebenfalls erlebten Zeichen führt und in seiner segensreichen Arbeit unterstützt.
 




zurück    zum Seitenanfang    zur Startseite    Suchen    Druckvorschau