Willkommen

Über Padre Pio
Teleradio Padre Pio
Bücher und Souveniers

Über Rolf Drevermann
Gästebuch

Die Mutter Gottes

Heilige und Selige

Downloads

Verwandte Seelen

Mein Buch, CDs und die DVD

Kontakt


          
Achtung neue Telefonnummer: 0174 8883111

Vorträge über Pater Pio



Ein Vortrag über Pater Pio von Friedrich Abresch aus dem Jahre 1968 ( gehalten in San Giovanni Rotondo ).


Friedrich Abresch gebürtig in Deustchland besuchte aus lauter Neugier Pater Pio im Jahr 1925 in San Giovanni Rotondo, er selbst war 28 Jahre. Er ist als evangelischer Christ aufgewachsen, wurde aber nicht religiös erzogen. In Italien heiratete er römisch-katholisch, aber auch nur aus formalen Gründen.
 
"Ich hatte keinen Glauben" - gestand er...

Als er bei Pater Pio beichten war - zählte ihm Pater Pio sämtliche Sünden auf und Abresch war zutiefst erschüttert und beeindruckt.

Ein Jahr später wurde bei der Frau von Herrn Abresch ein Tumor in der Gebärmutter diagnostiziert. Amalia Abresch war durch die Sicherheit keine Kinder haben zu können zu tiefst erschüttert und ging zu Pater Pio. Dieser sagte ihr sie solle sich nicht operieren lassen und er würde sich um ihre Gesundheit kümmern. Danach hörten ihre Blutungen auf und sie gebar einen Sohn im Alter von 40 Jahren, der später in San Giovanni Rotondo ein Fotostudio aufmachte und für viele jahre der offizielle Fotograf von Pater Pio und seinen Brüdern war.

Friedrich Abresch war noch über viele Jahre sehr eng mit Padre Pio verbunden, lebte in San Giovanni Rotondo und hielt vor Pilgern, in seinem Haus Vorträge über Pater Pio und starb am 18.August 1969 .

Teil 1



Teil 2





Vortrag über Pater Pio von Karl Wagner ( Überspielung einer alten Kassette ca. 80 Min. Spielzeit ) mit dem, Titel "Erlebnisse bei Pater Pio".



 

 




zurück    zum Seitenanfang    zur Startseite    Suchen    Druckvorschau